Sozialer Dienst

An die Angehörigen
unserer Bewohnerinnen und Bewohner

 

Informationen für Angehörigenbesuche während der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Angehörige,

mit großer Freude können wir Ihnen mitteilen, dass es uns bisher gelungen ist, das Virus aus unserem Haus fernzuhalten.

Jedoch erfordert diese außergewöhnliche Zeit auch weiterhin besondere Maßnahmen. Zum Schutz unserer Bewohnerinnen und Bewohner halten wir ein Besuchskonzept für Sie bereit, das Ihnen Besuche Ihrer Angehörigen wieder ermöglicht.

Dieses von uns erarbeitete Konzept wurde bereits von der Heimaufsicht genehmigt.

Zunächst bitten wir Sie, für einen Besuch, einen Termin mit uns zu vereinbaren.

–              Telefonische Anmeldungen bitte montags bis freitags zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr
Tel.: 05721 / 9754930 bei Frau Hartmann und Frau Stephan

–              Gestattet ist der Besuch für 1 Person oder max. 2 Personen desselben Haushaltes

–              Der Besuchszeitraum ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

–              Der Besuch ist jeweils auf 30 Minuten beschränkt

–              Die Begegnung findet im großen Speisesaal im Erdgeschoss statt

–              Sie werden zum vereinbarten Zeitpunkt von unserem Personal am Haupteingang in Empfang genommen

–              Sie werden von uns mit der vorgeschriebenen Schutzausrüstung ausgestattet

–              Sie werden gebeten, Ihre Personalien anzugeben

–              Von unserem Personal werden Sie kurz in die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen eingeführt

–              Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Besuchsort begleitet

–              Nach Besuchszeitende werden Sie von unserem Personal wieder zum Ausgang begleitet

Sollte in einem Einzelfall für eine Bewohnerin oder einen Bewohner aus gesundheitlichen Gründen ein Besuch im Speisesaal nicht möglich sein, halten wir auch hierfür eine entsprechende Lösung für Sie bereit. Bitte erfragen Sie diese bei Ihrer Terminvereinbarung.

Abschließen möchten wir eindringlich von Besuchen absehen, sollten Sie selbst Krankheitssymptome verspüren.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team des Josua-Stegmann-Heims

 

Für das persönliche Wohlbefinden:
die therapeutische Versorgung

Die therapeutische Betreuung wird durch Therapeuten aus ortsansässigen Praxen sichergestellt.
Dazu gehören unter anderem Ergotherapie, Krankengymnastik und Massagen.

 

 

Ärztliche Versorgung – medizinische Betreuung

In unserem Haus besteht freie Arztwahl. Regionale Ärzte besuchen unsere Bewohner nach Bedarf. Die nahe gelegenen Krankenhäuser sorgen für eine schnelle Notfallversorgung. Fachärzte im nahen Umfeld runden die Versorgung ab.

Kommentare sind geschlossen.