Aktuelles

21.04.2021:

Liebe Angehörige und Besucher,

wir möchten Sie heute gerne über die Änderungen in der neuen niedersächsischen Corona-Verordnung informieren.

Die Testpflicht besteht nur noch für Personen, die nicht eine vor mindestens 15 Tagen abgeschlossene Impfung gegen SARS-CoV-2 nachweisen können.

Sollten Sie also bereits 2-fach geimpft sein, bringen Sie bitte Ihren Impfausweis als Nachweis mit. Sie können dann ohne Test unser Haus betreten. Außerdem müssen Sie während des Besuchs nicht zwingend eine FFP2 Maske tragen. Hier reicht eine medizinische Maske aus (gilt nur für Geimpfte).

Alle anderen Personen müssen nach wie vor ein negatives Testergebnis, welches nicht älter als 24 Stunden ist, beim Betreten unserer Einrichtung vorlegen.

Darüber hinaus haben Sie mit abgeschlossener Impfung weiterhin die Möglichkeit sich freiwillig bei uns im Testzentrum testen zu lassen. Dies liegt in Ihrem eigenen Ermessen.

Hierzu ist, wie vorher auch, ein Termin in unserem Testzentrum zu vereinbaren

Telefon 0 57 21 / 97 54 – 907

Wir testen nun auch zusätzlich noch samstags in der Zeit von 9 – 12 Uhr.

WICHTIG:

Seit dem 30.03.2021 gilt der Landkreis Schaumburg als Hochinzidenzkommune. Das heißt, dass für private Zusammenkünfte laut § 18a Abs. 3 Nr. 1 vorerst die Regelung aus der VO in der am 06.03.2021 geltenden Fassung (vgl. § 6 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 VO)  greift.

Dort heißt es:

Private Zusammenkünfte und Feiern, die in der eigenen Wohnung oder anderen eigenen geschlossenen Räumlichkeiten stattfinden, sind nur mit Personen des eigenen Hausstandes und höchstens einer weiteren Person oder als Einzelperson mit mehreren Personen aus einem gemeinsamen Hausstand sowie jeweils mit zugehörigen Kindern bis einschließlich sechs Jahren zulässig.

3.         Es  gilt nun nach § 14 Absatz 3 Satz 3 der Niedersächsischen Corona-Verordnung für die Fälle, in denen die aktuelle Inzidenzzahl 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner pro Woche in der entsprechenden Gebietskörperschaft, in deren Gebiet die Einrichtung liegt (Landkreis Schaumburg) übersteigt, dass die Heimleitung oder die von dieser beauftragten Beschäftigten verpflichtet sind, den Besucherinnen und Besuchern sowie den Personen, die die Einrichtung betreten wollen, die Durchführung eines PoC-Antigen-Schnelltest anzubieten, um den Besuch bei Bewohnerinnen und Bewohnern oder das Betreten zu ermöglichen. Ein Besuch und ein Betreten dürfen erst bei Vorliegen eines negativen Testergebnisses ermöglicht werden. Eine Testung ist nicht erforderlich, wenn die jeweils zu testende Person ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Corona-Virus SARS-CoV-2 nachweist.

Neu ist, dass ein vorzulegendes, negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Corona Virus, künftig höchstens 24, statt zuvor 36 Std. alt sein darf. Der PoC-Antigen-Schnelltest oder PCR-Test muss von einer offiziellen Stelle durchgeführt worden sein (Testzentrum, Pflegeheim, Hausarzt, etc.). sein.

Es ist im Moment im Übrigen nicht möglich, dass Besucherinnen und Besucher durch Vorlage eines Selbsttests die Voraussetzungen für das Betreten der Einrichtung erfüllen.

Telefon Anmeldung Testzentrum: 0 57 21 / 97 54 – 907.

Öffnungszeiten Testzentrum für Sie ab sofort:

Montag – Freitag                   9 – 12 Uhr       14.30 – 17 Uhr

Samstag und Sonntag          9 – 12 Uhr

Wir hoffen, Ihnen damit weiterzuhelfen und so die Möglichkeit zu schaffen, Ihre Angehörigen auch am Wochenende besuchen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Thomas Erbslöh

Heimleitung

18.02.2021:

Wichtige Ergänzung:

Für Dritte, die in den Einrichtungen eine
nach § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 9 der „niedersächsischen Corona Verordnung“ zulässige Tätigkeit der körpernahen Dienstleistungen oder
Körperpflege erbringen, gilt Absatz 2 entsprechend. Das heißt: z.B. Ergo- und Physiotherapeuten haben an jedem Tag, an dem sie in den Einrichtungen tätig sind, einen PoC-Antigen-Schnelltest auf das CoronaVirus SARS-CoV-2 durchführen zu lassen!


Sie müssen für die Testung unbedingt einen Termin in unserem Testzentrum vereinbaren – Telefon 05721/9754-907.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten Testzentrum

montags      – freitags        9.00 – 12.00 Uhr und 14.30 – 17.00 Uhr

Die Testungen sind für Sie kostenlos. Wir bitten um Verständnis, dass wir außerhalb dieser Zeiten keine Testung vornehmen können. Alternativ können Sie auch eine Testung nach den geltenden Anforderungen des Robert-Koch-Institutes in einem anderen Testzentrum / beim Arzt durchführen lassen und dieses Ergebnis mitbringen.

Die Durchführung in unserem Haus übernehmen geschulte Pflegefachkräfte oder medizinische Fachangestellte, die auch alle weiteren Fragen rund um die Testverordnung beantworten.

Mittels eines Nasen-Rachenabstriches liegt das Ergebnis nach ca. 20 Minuten vor.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Erbslöh

Heimleitung

Kommentare sind geschlossen.