Pflege-Leitbild

Unser Pflege-Leitbild

Das christliche Menschenbild ist die Grundlage unserer Pflegekonzeption. Für uns ist jeder Mensch ein Geschöpf Gottes. Darin begründet sich die besondere Würde eines jeden Menschen, die weder durch Krankheit, noch durch Alter, noch durch Behinderung beeinträchtigt wird. Die Liebe zum Menschen und die Achtung der Würde eines jeden Menschen wird durch das Handeln der Pflegenden erlebbar. Das gilt für jeden Menschen, unabhängig von Geschlecht, Alter, sozialer Herkunft, Kultur, Religion oder Nationalität.

♥ Jeder Bewohner erfährt Wertschätzung und Akzeptanz bei seiner Betreuung. Er steht im Mittelpunkt des pflegerischen Handelns.

♥ Wir wollen den alten kranken Menschen eine Welt eröffnen, die lebens- und liebenswert ist.

♥ Wir vermitteln auf Wunsch Seelsorge und Angebote aus dem Leben unserer benachbarten Kirchengemeinden.

 

Unsere Pflege orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen

♥ Pflege, wie wir sie verstehen, sieht den Bewohner als Persönlichkeit mit individuellen Bedürfnissen im Sinne einer ganzheitlichen Betreuung. Sie endet dabei nicht in dem Moment, wo keine Heilung mehr möglich ist. Sie ist nicht abhängig von der Unmöglichkeit der medizinischen Therapie.

♥ Der Bewohner wird in seiner persönlichen Lebenssituation akzeptiert, beraten und motiviert und geschützt, nach dem Prinzip: „So viel Selbstständigkeit wie möglich, soviel Betreuung wie nötig.“

♥ Dabei übernehmen die Fachkräfte die Verantwortung für die Planung und Durchführung einer professionellen, bewohnerorientierten Pflege. Sie umfasst auch die Aktivierung und Förderung von Fähigkeiten und Ressourcen der Bewohner und deren Angehörigen bzw. Bezugspersonen im Rahmen der pflegerischen Betreuung und Versorgung.

Kommentare sind geschlossen.